Gedanken zu Aschermittwoch und der Fastenzeit

2015_02_18 Aschermittwoch-1

Pater von Spee segnete die Asche, mit der jeder, der wollte, ein Aschekreuz auf die Stirn bekam. Mit diesem Zeichen bitten wir Gott darum, dass wir die Fastenzeit vor Ostern gut überstehen und Zeit haben, uns zu besinnen. Zum Schluss haben wir einen Segen bekommen und gemeinsam das Vaterunser gesprochen.

Melissa Schneider und Anna Ständer, RG-1

HE-2 gestaltete Treffen der MS-Selbsthilfegruppe

Ergo_6

Filzen, Bewegungsspiele und ein kognitives Training hatten die angehenden Ergotherapeutinnen der Bergschule St. Elisabeth im Angebot, als sie am 22.01.2015 im Vitalpark das Treffen der MS-Selbsthilfegruppe Heiligenstadt gestalteten. Nach einer kurzen Begrüßung wurde das Eis schnell bei einer Kombination aus Bewegungsspiel und Quiz gebrochen.  Weiterlesen »

Besonderer Segen

Wunsch 2015

Heute feiern wir das Fest Heilige drei Könige. Deshalb bekam jede Klasse der KBBS einen besonderen Segen. Der Segenswunsch ist, dass Schüler wie Lehrer ihrem Stern folgen und wie die heiligen drei Könige ihr Ziel finden: Ein glückliches und freudiges Leben. Pater von Spee, Herr Hoppe und Frau Dr. Müller brachten mit dem Segen die guten Wünsche für das Jahr 2015 in die Klassen. (Mandy Plaumann, RG2)